Seeburg KD200, KS200, L100

Baujahr 1957
Bei den Modellen KD und KS kombiniert Seeburg bekannte Elemente - die rotierende Walze, 200 Wahlmöglichkeiten, Tormat-Technik - mit neuen: eckiges Gehäuse, Platinentechnik und den Grill mit Flugzeug-ähnlichen Lampen. Seeburg nannte es "Jets-in-Flight-Grille". Die L100 zeigt auf dem Grill nur ein Emblem, und statt einer Walze verwendet sie platzsparende V-förmige Titelhalter aus Kunststoff; angeordnet in Reihe, um die Sicht auf den "straight-in-line" Mechanismus nicht zu beeinträchtigen.
Seiten: 1 2 3 4 5
Seiten: 1 2 3 4 5
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten