Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise.

Waldkauz "Julius"

Der Waldkauz (Strix aluco) gehört zu den mittelgroßen Eulen und kommt von Europa bis Sibirien, in Südostasien und im Iran vor. Er benötigt reich strukturierte Landschaften, in denen sich Wälder und Baumgruppen mit offenen Flächen abwechseln. Als Höhlenbrüter nimmt er auch Felshöhlen, Mauerlöcher, Nistkästen und sogar Dachböden an.

Waldkäuze sind dämmerungs- und nachtaktiv. Es gibt sie in den Farbvarianten braun, grau und rostrot. Sie gehören zu den Tieren, die ein Leben lang mit ihrem Partner zusammenbleiben. In der Natur können Sie 18 Jahre alt werden, in Gefangenschaft sogar bis zu 27.

Die Brut dauert knapp 30 Tage, das Weibchen brütet allein. Bereits vor der Eiablage wird es vom Männchen mit Futter versorgt. Nach ca. 30 weiteren Tagen verlassen die Jungen das Nest. Sie fallen dann auf den weichen Waldboden und klettern an einem dickborkigen Stamm den Baum wieder hoch, um fortan auf einem Ast zu verbleiben. Dann nennt man sie "Ästlinge". Die Versorgung erfolgt weiterhin über beide Eltern. Nach ca. 100 Tagen verläßt der junge Waldkauz sein Brutrevier.

Unser Waldkauz kümmert sich noch gern um sein Junges (Kö-F5410), wie man dem zweiten Foto entnehmen kann. Das Plüschtier ist mit Granulat und Polyesterfaser gefüllt und weich und angenehm. Und wenn man lauscht, vernimmt man vielleicht sogar das schaurig schöne "huu-huhuhu-huu"...

Größe: 22 cm
Farbe: braun mit weiß gefleckter Brust
Füllung: Polyesterfaser und Granulat
Hersteller: Kösener Spielzeug Manufaktur

Der Erlös aus diesem Verkauf kommt einer wohltätigen Kinderorganisation zugute.

Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten