Wurlitzer |  Husemann  |  Siegel  Musikboxen im Archiv von Jukebox-World

Wurlitzer 2000 (1956)

Copyright
 

in Deutschland importiert von Fa. Gustav Husemann, Köln
Lizenzbau Kanada: Siegel Distributing Ltd.
Lizenzbau Mexiko: Casa Riojas
Gehäusefarben: Desert Haze, Persion Turquoise, Glacier White, Chinese Black
 

Imported to Germany by Gustav Husemann, Cologne
Canadian license production: Siegel Distributing Ltd.
Mexican license production:
Casa Riojas
Cabinet Colours: Desert Haze, Persion Turquoise, Glacier White, Chinese Black

Wurlitzer 2000 "Centennial"

W 2000

 

 

Technische Daten - Specifications
Wahlen / Selections 200
Lampen / Lamps Pages: TL 4W/6"/T5   |   Pilaster & WURLITZER: 3x TL 20W/24"/T12   |   Keyboard: TL 14W/15"/T12   |   Credit: GE #51
Verstärker / Amplifier 530: 12AU7A, 12AX7 (2), 6AU6, 6AN8, 6L6GB (2), 5U4GB
Lautsprecher / Speaker Woofer: 2x 12" 16Ω   |   Midrange: 12" 16Ω   |   High-frequency 2x 4"
Tonabnehmer / Cartridge Cobra
Sicherungen / Fuses Amplifier 530: 2x 2A; 8A, 15A
Schlüssel / Key RW90
Gehäuse / Cabinet Desert Haze, Glacier White, Persian Turqouise, Chinese Black
Abmessungen / Size 142 x 86 x 71 cm / 55-5/8 x 33-11/16 x 27-7/8"
168kg / 375 lbs
Zubehör / Accessories Wallbox 5210 (white pushbuttons)
Remote volume control Kit 147
Booster 222
Extra speaker 5115, 5116, 5117
Besonderheiten / Features First Wurlitzer model with 200 selections
Rotating pages which allows even two persons to view the titles at the same time independently
Built-in stepper
First phonograph offering playrak and 50c coin chute for Half-Dollar-Play as an option
 

 

Gehäusefarben   -   Cabinet Colours
Information Axel Rosenberger

Es gab 4 Gehäusefarben bei Wurlitzer 1900 and 2000:

  • Persian Turquoise
  • Chinese Black
  • Glacier White
  • Desert Haze

Bis auf die "Glacier White" - Variante habe ich schon alle Geräte in Originalzustand gesehen. Dabei hatte das Gehäuse innen und auch auf der Rückseite immer die Farbe, die auch die Gehäuseseitenflächen hatten. Also hat eine "Chinese Black" - 1900/2000 auch eine schwarze Rückseite (mit weißem Wurlitzer-Namenszug) und war auch innen schwarz (mit gelben Kennzeichnungen für die Stepperposition). Am weitesten verbreitet war meiner Meinung nach die "Desert Haze"- Ausführung (innen und hinten grau).

Folien:
Da gibt es verschiedene Ansichten.... Meine ist wie folgt:
Das Gehäuse außen war bei 1900/2000 mit silberner "Waffelfolie" beklebt und
die Pilasterfolie waren ebenfalls silber (sieht man gut im Originalprospekt).
Die Seitenfolien innen um die Fenster herum waren bei allen Geräten, die ich gesehen habe mit goldener Waffelfolie beklebt (Waffelmuster schlichter als außen). Aus diesem Grund glaube ich, daß innen auf die Rückwand ebenfalls eine goldene Waffelfolie (Waffeln 12.5 x 12.5 cm) gehört.
Manche Leute sind jedoch der Überzeugung, daß bei 1900/2000 eine Silberfolie mit besagten Waffeln auf die Rückwand gehört. Originale Folien sind meist so oxidiert, daß sie eher golden wirken. Es gibt sicher auch nachvollziehbare Argumente (die ganze Box ist ja in Silber gehalten), daß auch alle Innenfolien silber waren.
Vielleicht sollte man diese Entscheidung nach eigenem Geschmack treffen.

Zu den Originalfarben noch ein Wort:
Chinese Black: Schwarz ist ja sowieso kein Problem....

Dersert Haze: dieser Grauton ist "ähnlich" RAL 7032. Einen ganz genau passenden Farbton habe ich auch bei meinem Farbmischer nicht finden können.
Persian Turquoise: Ich habe mal vor Jahren eine 2000 aus USA besorgt, die diesen Farbton innen noch hatte (übrigens die einzige, die ich je mit dieser Farbe gesehen habe).

There were 4 different cabinet colours available for 1900 and 2000:

  • Persian Turquoise
  • Chinese Black
  • Glacier White
  • Desert Haze

Except for the "Glacier White" - version I've seen each model in original condition.
The cabinet had both inside and on the back the same colour like on the sides of the  cabinet.
That means a "Chinese Black" model had a black back (with a white Wurlitzer lettering) and was black from the inside also (with yellow marks for the location of the stepper).
In my opinion the version "Dezert Haze" was the most common one (inside and back grey).

Foils:
Different meanings can be found.... This is my opinion:
from the outside models 1900/2000 cabinets had a silver foil with a waffle pattern glued on and the pilaster sheets also had been silver (which can be seen in an originial brochure). All models I've seen so far had a golden waffle pattern foil from the inside surrounding the windows (the waffle pattern was more simple than those on the outside).
This is why I believe that also the inner foil on the backdoor is a  golden one (waffles 1/2 x 1/2").
Others say that a silver foil with this waffle pattern belongs to the backdoor.
Original foils are usually oxidised so they look golden. I agree that there are serious argues - the complete jukebox looks more silver than golden - that all foils inside and outside had been silver. I guess everybody should make his/her own decision.

Original Colours -a second word:
Chinese Black: black isn't a problem at all...
Dezert Haze: this greyish colour is similar to "RAL 7032".
A 100% matching colour I even could not find with my painter who mixes them individually, too.
Persian Turquoise: several years ago I got a 2000 from the USA which had this colour still from the inside (b.t.w. the only one I've seen so far).

 

 

 

Typenschild der Dt. Fa. Husemann - Id plate of Husemann

 

 

Colour: Persian Turquoise
Photos courtesy of The Sell it Now Store

 

 

Restaurierung des Gehäuses einer W2000 in "Desert Haze"

Restoration of a Wurlitzer 2000 cabinet in "Desert Haze"

Bilder und Text: Axel Rosenberger


Box auseinandergebaut - jukebox disassembled


Gehäuse vorbereitet - cabinet
prepared


Gehäuse abgeschliffen; alle losen Furnierstellen nachkleben. Auch allerkleinste Scharten im Furnier müssen gespachtelt werden, da sie sonst nach der Maserierung dunkel wirken.

Cabinet sanded; all loose verneers had been glued back, even very small jags in the veneer needs to be filled because otherwise they will look darker after the texture is brought on.



Sockelbereich schon schwarz lackiert; den Rest des Gehäuses abkleben

The base is already painted black.
All other parts get covered for being protected.
Erste graue Grundlackierung; bei allen folgenden dünnen Schichten darauf achten, daß die kleinen Risse im Holz nicht von Farbe zugeschwemmt werden! First grey primer; with following layers take care that the small tears in the wood are not filled with the paint.



graue Grundlackierung auf einer Seite fertig; nach guter Durchtrocknung die andere Seite lackieren

Grey primer on first side is ready;
after letting it dry long enough the other side can be done the same way
 
Gehäuse fertig grau grundlackiert

 

Cabinet ready with grey colour

 


Gehäuse grau grundlackiert; Holzporen noch offen

Cabinet grey painted; the wood pores are still open


Gehäuse dunkelgrau maseriert und Lack auspoliert; neue Silberfolie aufgeklebt

Cabinet textured in dark grey, lacquer git polished; new silver foil got attached


Gehäuse maseriert (Holzporen mit dunkelgrauer Farbe gefüllt) und auspoliert. Version: Desert Haze Cabinet textured (the wooden pores are filled with a dark grey colour) and polished. Version: Desert Haze
 

 

Casa Riojas

 

Die Angaben haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Bei den (importierten) Boxen können im Laufe der Jahre durchaus Veränderungen vorgenommen worden sein. Copyright.

<<<   zurück zur Archiv-Übersicht

Ein Service von
Jukebox-World Jukeboxen Jukeboxes Jukeboxparts Jukebox parts
Copyright by Stamann Musikboxen