Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise.

Beatles gegen Rolling Stones

Zoom
Art. Nr.: B035
Die großen Rock 'n' Roll-Rivalen
von Jim Derogatis und Greg Kot
Deutsche Übersetzung Alan Tepper

Wärst Du lieber ein Beatle oder ein Stone? Ein Stone oder ein Beatle?
Diese Frage beschäftigt schon seit Jahrzehnten die Musikwelt und spaltet Fans in unterschiedliche Lager.

Das Thema
Perfekter Schwiegersohn oder Elternschreck? Nett und adrett oder frech und ungepflegt? Pilzköpfe oder lange Haare? Kreischende Teenies oder Rocker? Liverpool oder London? Lennon/McCartney oder Jagger/Richards? 
Rock & Beat oder Rhythm & Blues? "All You Need Is Love" oder "I Can Get No Satisfaction"?
Zwei stilprägende Bands, die unterschiedlicher nicht sein können, beherrschen seit den 1960er Jahren die Musikwelt: die Beatles auf der einen Seite, die Rolling Stones auf der anderen. Privat sind sie durchaus befreundet, die Beatles komponierten sogar mit "I Wanna Be Your Man" den ersten Hit der Rolling Stones.
Nach außen aber stehen die beiden epochalen Bands bis heute in offener Rivalität um die Fans. Seit einem halben Jahrhundert gibt es daher die Diskussion: Wer ist besser? Wer ist cooler?

Die Autoren Jim DeRogatis und Greg Kot gehen mit diesem Buch der Frage ein wenig augenzwinkernd, aber akribisch recherchiert nach. Kapitel für Kapitel werden Mode, Kompositionen, Gesang, Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger und sogar die bahnbrechenden Doppelalben "White Album" und "Exile On Main St." analysiert und miteinander verglichen. Mit viel Sachverstand kommentieren sie systematisch alle Aspekte, die den anhaltenden Erfolg der beiden Bands ausmachen. Viele seltene Fotos und Zeitdokumente illustrieren diesen prachtvollen Bildband über ein umstrittenes Thema. Großzügige ausklappbare Zeitleisten erleichtern zwischendurch die Zuordnung in den zeitgeschichtlichen Kontext.
Besonderer Hingucker: Auf dem Titelbild ist ein riesiges Hologramm, das je nach Blickwinkel die Rolling Stones oder die Beatles zeigt.

192 Seiten, viele Abbildungen in schwarz-weiß und Farbe, Hardcover im Format 28 x 24 cm, Verlag Hannibal

Der Autor?
Jim DeRogatis ist der Rockkritiker der Chicago Sun-Times. Er hat bereits verschiedene Bücher über Popmusik verfasst, darunter "Let It Blurt: The Life And Times Of Lester Bangs", "Staring At Sound: The True Story Of Oklahoma's Fabulous Flaming Lips" und "Turn On Your Mind: Four Decades Of Great Psychedelic Rock".
Greg Kot ist seit 1990 als Musikkritiker bei der Chicago Tribune und hat mehrere Bücher geschrieben, darunter "Wilco: Learning How to Die" und "Ripped: How the Wired Generation Revolutionized Music". Darüber hinaus hat er an zahlreichen anderen Zeitschriften und Büchern mitgearbeitet, darunter "A Rolling Stone Tribute To George Harrison".

Fazit
Ein prachtvoller Bildband über zwei der größten Bands der Musikgeschichte. Ein schönes Geschenk für alle Sammler und Fans, die sich die alten Alben und Vinylscheiben wieder hervorholen, um sich dem damaligen Zeitgeist noch einmal hinzugeben.

Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten