Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise.

Teddys

in verschiedenen Größen, klassisch, als Sammlerstücke - oder einfach zum Spielen

Margarete Steiff präsentierte 1903 auf der Leipziger Messe den ersten Teddybären mit beweglichen Gelenken, der von ihrem Neffen Richard entworfen wurde. Obwohl der Anklang auf der Messe zunächst gering war, erhielt sie am Schluß einen Großauftrag für 3000 Exemplare von einem amerikanischen Händler. Das war der Beginn der Weltkarriere des wohl beliebtesten Kinderspielzeugs: des Teddybären.

Seiten: 1 2
Seiten: 1 2
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten