Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise  ---  Spielen zur Unterstützung der Ukraine  

Hecker Ersatzteile

Die Firma "Heinrich Hecker KG" wurde 1932 gegründet und produzierte in erster Linie Automaten.
1957 übernahm Hecker den Vertrieb der amerikanischen United Musikboxen. In den 60er Jahren erweiterten sie ihr Angebot um selbst produzierte Musikboxen. Dabei handelte es sich um überholte Seeburg-Technik (Mechanismus, Verstärker, Netzteile bis Mitte der 1950er Jahre), die in ein neues, zeitgenössisches Gehäuse eingebaut wurden. Die meisten dieser Umbauboxen wurden unter dem Namen "Phonobar" vermarktet.
Die letzte Hecker (von der wir wissen) verwendete als Verstärker den Transistorverstärker der Modelle M140.

Für Ersatzteile schauen Sie bitte in den Seeburg Rubriken der Modelle M100B bis 100J nach.

Die Fotos sind Beispielbilder.

Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten