Musketier, blau

Wer kennt sie nicht, die drei Musketiere aus dem gleichnamigen Film, die Geschichten um d' Artangan, Porthos, Aramis und Athos. Sie kämpfen mit Degen, Charme und vollendeten Manieren gegen Intrigen, Machenschaften und Korruption in höchsten Rängen: auf Seiten des Königs Ludwigs XIII, gegen Kardinal Richelieu.
"Einer für alle, alle für einen!" ist das Motto der Helden - und vermutlich eines der berühmtesten überhaupt.
Doch bis es soweit ist, muß sich der junge hitzköpfige d'Artagnan erst seinen Platz bei den Musketieren erkämpfen. Denn als er im 17. Jh. nach Paris kommt, wird ihm sein Empfehlungsschreiben entwendet. Doch Dank Zufall und seines Geschicks gelingt es ihm, Porthos, Aramis und Athos von seinem Können und seiner Leidenschaft zu überzeugen

Als Vorlage für die Verfilmung - seit 1921 gibt es zahlreiche aus verschiedenen Ländern - diente der 1844 erschienene  Roman von Alexandre Dumas, der bereits ein Jahr später ins Deutsche übersetzt wurde. Dieser wiederum basiert auf "Les Mémoires de d’Artagnan" (1700) von Gatien de Courtilz de Sandras, Musketier und franz. Schriftsteller, der u.a. die Biographie d'Artagnans schrieb. Es gab sie also wirklich die drei, bzw. um genau zu sein, die vier Musketiere.

"Einer für alle, alle für einen!" Dieses Motto gibt genügend Spielraum für viele phantasievolle, nicht endende Geschichten, die immer wieder neu erfunden oder neu erzählt werden. Geschichten, in denen wir oder unsere Kinder zu Helden werden, in denen das Unmögliche wahr wird und sich Gutes vom Bösem gut unterschieden läßt. Geschichten, in denen das Gute am Schluß selbstverständlich siegt und nur die besten Eigenschaften in uns weckt.

Mithilfe dieser liebevoll und detailliert handgearbeiteten Figur wird es ein Leichtes sein, Autor neuer Geschichten zu werden und in strahlende Kinderaugen zu schauen.
Egal ob es sich dabei um die blaue, rote oder schwarze Figur handelt (siehe 2. Foto), sie alle tauchen mit uns ein in die Welt des Abenteuers.

Höhe: 40 cm
Farbe: Grauer Webpelz, blauer Anzug, weißes Hemd, schwarzer Hut mit Feder und blaue Stiefel
Material: Webpelz, Lederimitate, Filz und seidiger Stoff
Füllung: Hohlfaser
Hersteller: Kösener Spielzeug Manufaktur


Der Erlös aus diesem Verkauf kommt einer wohltätigen Kinderorganisation zugute.

Ach ja - was waren eigentlich "Musketiere" im realen Leben?
Das waren die mit Musketen bewaffneten Soldaten der Infanterie vom 16. bis 19. Jahrhundert.

Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten